Generalversammlung 2018

von FC Triesenberg (Kommentare: 0)

An der Generalversammlung von Donnerstag, 8. März 2018, im Clublokal Restaurant Edelweiss schaute der FC Triesenberg auf ein erfreuliches Vereinsjahr 2017 zurück: souveräner Wiederaufstieg in die 3. Liga sowie Eröffnung des neuen Leitawis-Stadions. Finanziell steht der FC Triesenberg auf gesunden Beinen. Alle Vorstandsämter sind besetzt und alle vorgeschlagenen Personen wurden einstimmig gewählt.

Präsident Philipp Foser führte durch die Generalversammlung des FC Triesenberg an welcher er neben den Vereinsmitgliedern auch Generalsekretär und Geschäftsführer Philipp Patsch und Mirianda Frick vom LFV,  sowie den Gemeinderat Thomas Nigg und die Vorsitzende der Sportkommission Biggi Beck-Blum begrüssen konnte. Die Traktanden wurden sachlich und speditiv behandelt.

Martin Schädler, Vizepräsident und Leiter Finanzen, stellte den Finanzbericht vor und erläuterte die einzelnen Positionen. Die Jahresrechnung 2017 schloss mit einem geringen Verlust ab und der Verein steht finanziell nach wie vor auf gesunden Beinen. Gemäss Schädler orientiert sich das Budget 2018 an den Jahresrechnungen der vergangenen Jahre.

Veränderungen im Vorstand
Das Amt Leiter Anlässe und Sponsoring musste neu besetzt werden, da Matthias Konrad kürzer treten wird und sich neben einer Weiterbildung auf die 1. Mannschaft fokussieren will. Zusätzlich musste das Amt Leiter Aktive neu besetzt werden, da Mathias Urschitz sich aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stellte. Philipp Foser bedankte sich bei ihnen für ihren tollen Einsatz und überreichte ihnen ein kleines Präsent. Als neuen Leiter Anlässe und Sponsoring wurde Tobias Schädler, aktiver Spieler der 2. Mannschaft, zur Wahl vorgeschlagen. Für die Funktion Leiter Aktive wurde Fabian Hilbe, aktiver Spieler der 1. Mannschaft, zur Wahl vorgeschlagen. Ausserdem standen die folgenden Ämter zur Wahl: Leiter Spielbetrieb und Beisitzer (Materialwart).Die aktuellen Amtsinhaber, Michael Mella und Reto Bühler, stellten sich erfreulicherweise für weitere zwei Jahre zur Verfügung. Alle Wahlen wurden von der GV einstimmig genehmigt und es wurde dem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen.

Somit setzt sich der Vorstand des FC Triesenberg für das Vereinsjahr 2018 folgendermassen zusammen: Präsident und Leiter Administration Philipp Foser, Vizepräsident und Leiter Finanzen Martin Schädler, Leiter Spielbetrieb Michale Mella, Leiter Junioren Damian Schädler, Leiter Aktive Fabian Hilbe, Leiter Anlässe und Sponsoring Tobias Schädler, Beisitzer (Materialwart) Reto Bühler.

Wiederaufstieg in die 3. Liga und Eröffnung des neuen Fussballplatzes (Stadion Leitawis)
Die 1. Mannschaft des FC Triesenberg schaffte in der Saison 2016/2017 den direkten Wiederaufstieg in die 3. Liga. Das Timing konnte nicht besser sein, da im September 2017 der neue Fussballplatz eröffnet werden konnte. Die Vorfreude war im ganzen Verein spürbar und der FC Triesenberg konnte seine Heimspiele endlich wieder auf der geliebten Leitawis austragen. Der FC Triesenberg organisierte in diesem Zusammenhang Mitte September 2017 das Dorffest auf der neuen Anlage und bot den Gästen ein abwechslungsreiches Programm.

Zum Schluss der Generalversammlung richtete Präsident Philipp Foser einen besonderen Dank an die Gemeinde Triesenberg, an den LFV, an die zahlreichen Sponsoren und die vielen freiwilligen Helfer, welche an verschiedenen Veranstaltungen und Projekten (z.B. Grümpelturnier, Unterhaltungsabend, Nikolausturnier, Hallenturnier, Fasnachtszeitung „Wildmandli“ etc.) tatkräftig mitgeholfen haben. „Ohne die Sponsoren und die vielen freiwilligen Helfer wäre die Aufrechterhaltung des Vereins nicht möglich“ zeigte sich Foser überzeugt.

Zurück